eGym – Training

egym Teaser

 

Mit welchem Trainingsgewicht fängt man idealerweise an, wann erhöht man es und in welchem Maße sollte gesteigert werden? Das sind wohl die am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um die Bestimmung des richtigen Trainingsgewichtes geht.

Durch regelmäßige Maximalkraftmessungen, passen die eGym Geräte das Trainingsgewicht automatisch an Deinen individuellen Trainingsfortschritt an. So trainierst Du immer mit dem für Dich optimalen Widerstand.


Teste Vitalegy. Völlig unverbindlich.

JETZT TERMIN BUCHEN


Beim eGym Krafttest wird eine Wiederholung mit voller Kraft ausgeführt. Gemessen wird in jedem Gelenkwinkel und die höchste Kraft wird angezeigt. Wer den Krafttest das erste Mal macht, sollte sich in 2-3 Messungen langsam an sein Maximum herantasten. Dann ist es allerdings wichtig, wirklich vom Beginn der Bewegung an “Vollgas” zugeben. So wird die echte Maximalkraft gemessen.

Die Kraft verbessert sich nach den ersten 6 Trainingseinheiten im Schnitt um 8%!

Das Trainingsgewicht ist zum Zeitpunkt der Berechnung oder manuellen Bestimmung im Idealfall zwar optimal, aber bereits nach 6 Trainingseinheiten muss es an das neue Kraftniveau angepasst werden, um einen optimalen Trainingreiz und so einen weiteren Fortschritt zu schaffen. Denn die Analyse der eGym Kraftdaten zeigt im Schnitt beim regulären Training eine Kraftverbesserung von 8% in 6 Trainingseinheiten – je nach dem individuellen Trainingsstand. Anfänger verbessern sich mehr als bereits trainierte Personen.
Bei anderen Trainingsmethoden, wie zum Beispiel dem adaptiven oder negativen Training, liegt die Rate sogar etwas höher, bei 12%.

 

Die Berechnung des Trainingsgewichts beruht dabei auf vier verschiedenen Faktoren:

Maximalkraftwert
Hier wird die Maximalkraft der Person getestet und das Fitnesslevel des Kunden bestimmt.

Trainingsziel
Das Trainingsziel entscheidet darüber, wie viele Wiederholungen mit welcher Geschwindigkeit gemacht werden sollen und wie sehr der Muskel dabei ermüdet werden soll. Zum Beispiel beim Muskelaufbautraining soll bis zur vollen Ermüdung trainiert werden (=keine Wiederholung mehr möglich), beim Schnellkrafttraining ist eine volle Ermüdung kontraproduktiv. Viele Wiederholungen werden in der Regel mit wenig Gewicht durchgeführt, z.B. benötigt man für 20 Wiederholungen im Schnitt 50% des Maximalkraftwertes, um ausgelastet zu sein und wenig Wiederholungen mit viel Gewicht, z.B. bei 10 Wiederholungen 75% der Maximalkraft.

Trainierte Muskelgruppe

Neben dem Basiswert, der sich aus dem Trainingsziel ergibt, braucht man bei verschiedenen Übungen etwas mehr oder weniger Gewicht. Entscheidend ist hier, ob eine Übungen mehrgelenkig und große Muskeln trainiert, z.B. die Beinpresse, so braucht man etwas mehr Gewicht, um ausgelastet zu sein oder ob eingelenkig und kleine Muskeln trainiert werden, wie z. B. beim Bizepscurl, dann wird nur ein geringeres Gewicht benötigt.

Individuelle Daten
Letztlich sind dann noch individuelle Informationen, wie das Geschlecht und gewünschte Trainingsintensität der Person notwendig, um die Berechnung möglich zu machen. Frauen bekommen bei einem Kraftausdauertraining z.B. ein relativ schweres Trainingsgewicht, weil sie aufgrund ihrer Muskelstruktur eine bessere Kraftausdauer haben.
In eGym Premium kann dann sogar noch die gewünschte Trainingsintensität gewählt werden. Wer lieber “leicht” trainiert bekommt zwar 10% weniger Gewicht, muss aber dafür einen Trainingssatz mehr machen um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

In eGym Premium kann dann sogar noch die gewünschte Trainingsintensität gewählt werden. Wer lieber “leicht” trainiert bekommt zwar 10% weniger Gewicht, muss aber dafür einen Trainingssatz mehr machen um das gleiche Ergebnis zu erzielen.
Das Ergebnis ist ein auf die entsprechenden Komponenten abgestimmtes Trainingsgewicht.

In der eGym Fitness App lassen sich Trainingseinheiten durch die neue Anzeige von kürzlich ausgeführten Übungen schnell und einfach planen. Anschließend kannst Du das gesamte Workout komfortabel abhaken und bekommst Deine gewonnenen eGym Punkte sofort angezeigt.

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Fitness App herunter:

Android: http://bit.ly/eGymFitnessApp_Android
iOS: http://bit.ly/eGymFitnessApp_iOS